Nachbarschafts- & Wohnrechtsmediation

/, Mediation/Nachbarschafts- & Wohnrechtsmediation

Nachbarschafts- und Wohnrechtsmediation:

Tür an Tür im Streit zu leben – das belastet! Durch eine Nachbarschaftsmediation können Streitigkeiten geklärt und Lösungen für ein friedvolles Nebeneinander gefunden werden.

Es können Konflikte zwischen Nachbarn ebenso betroffen sein, wie Uneinigkeiten zwischen Wohnungseigentümern und Mietern.

Mögliche Themenbereiche:

  • Lärmbelästigung
  • Verschmutzung
  • Grundstücks- bzw. Gebäudegestaltung
  • Streitigkeiten betreffend Grundstücksgrenze
  • Geruchsbelästigung
  • Kosten bzw. Nutzung gemeinschaftlicher Anlagen und Räume
  • Pflanzen/Bäume die über die Grundstücksgrenze ragen bzw. Schatten spenden
  • Miet- und Betriebskostenzahlungen/-erhöhungen
  • Mietvertragskündigungen
  • Wohnungsinstandhaltung

Vorteile der Nachbarschaftsmediation:

  • Leben in einem friedvollen Nebeneinander
  • Klarheit betreffend gemeinsamer Nutzungen/Zahlungen
  • offene Aussprache über die jeweiligen Wohnbedürfnisse
  • klare Vereinbarungen/Regelungen
2018-08-16T14:46:37+02:00